Kinaesthetics Training

Sponsor Sportclub Burgdorf 3.Mannschaft

Alles wirkliche Leben ist Bewegung

Hilf mir nicht, wenn ich es selbst kann ...

Begleitung und Beratung der Mitarbeiter*innen in der Praxis, Durchführung von Workshops und Erarbeitung von Unterlagen für die Institution. Mitarbeiter*innen in Kinaesthetics weiterbilden, fördern und unterstützen.

Durchführen von Workshops für Pflegende und für Mitarbeiter*innen aus Spezialgebieten: Akut, Langzeit, Spitex, Behindertenbereich, Physio-, Aktivierungs- und Ergotherapie, Nephrologie, Rettungsdienst, Lagerungspflege (Ops), Radiologie.


Habe ich ihr Interesse geweckt?



Kinaesthetics beschäftigt sich hauptsächlich mit folgenden Inhalten:

  • Die Entwicklung der differenzierten und bewussten Wahrnehmung der eigenen Bewegung.
  • Die Entwicklung der eigenen Bewegungskompetenz, d.h. eines gesunden und flexiblen Einsatzes der eigenen Bewegung in privaten und beruflichen Aktivitäten.
  • Die differenzierte Analyse menschlicher Aktivitäten mittels der erfahrungsbasierten Blickwinkel von Kinaesthetics.
  • Die Fähigkeit, die eigene Bewegung im Kontakt mit anderen Menschen so einzusetzen, dass diese in ihrer eigeinen Bewegungskompetenz bzw. in ihrer Selbstwirksamkeit gezielt unterstützt werden.